Seinfeld
 
www.kramerica.de
   
Home | Die Serie | Der Cast | Die Rollen | Media | Yada Yada | Sprechplatz | Games & Gadgets


    Online: 1

 > Die Serie
    - Awards
    - Geschichte
    - Once upon a Sein (1)
    - Punchlines
    - Seasons
      + Season 1
      + Season 2
      + Season 3
      - Season 4
      - Season 5
      - Season 6
      - Season 7
      - Season 8
      - Season 9
    - Stab

 > Der Cast
    - Jason Alexander
    - Jerry Seinfeld
    - Julia Louis-Dreyfus
    - Michael Richards
    - Weitere..

 > Die Rollen
    - Cosmo Kramer
    - Elaine Benes
    - George Costanza
    - Jerry Seinfeld
    - Andere..

 > Media
    - Audibles
    - DVD's
    - Literalien

 > Yada Yada
    - Berichte
    - Bezüge
    - Fundstücke
    - Info's

 > Sprechplatz
    - Forum
    - Yadabuch

 > Games & Gadgets
    - Gerade / Ungerade
    - I got a Riddle
    - Widgets



Die Serie - Seasons - Season 3 - Episode #31

Episode #31 ( 3.13 )
(Originaltitel: The Subway)

Vorige Folge Season 3 / 3. Staffel - In der U-Bahn Nächste Folge
Nennenswerte Gastrollen:
(noch niemand)

Das Quartett fährt mit der U-Bahn. Jerry holt seinen Wagen ab, der ihm einige Folgen vorher gestohlen wurde. George fährt zu einem Vorstellungsgespräch. Elaine fährt als Trauzeugin zu einer lesbischen Hochzeit. Kramer muss einige Strafzettel bezahlen...yada yada yada...und dann ist die Folge irgendwann zu Ende.

Bezieht sich auf: 3.10 |
Bezogen in: (noch nix)

Szenenbild
Laufzeit: 22:11 (min:sek)
B
o
n
u
s
Audio Kommentar (X) Script
(engl (-) / deutsch (-))
Yada Yada (X)
Backstagestorys (X) Deleted & Alternative Scenes
(-)
Outtakes (-)
Sonderlink 1 von 1 (X)
Inside Look

  • Larry Charles: "Bei "The Subway" interessierte mich vor allem, ob man eine Geschichte erzählen kann, die ganz in der U-Bahn stattfindet. Es schien wie eine städtische Geschichte, New Yorker Art. Gab es eine kühne Art, dieses Problem zu lösen ?"

  • Jason Alexander: "Das war eine harte Woche für uns, denn wir...Wir haben uns nicht gesehen. Wir hatten eine gemeinsame Szene am Anfang und eine am Ende."

  • Julia Louis-Dreyfus: "Meine Geschichte war... Ich ging auf eine Lesben-Hochzeit, was damals risikoreich war. Denken Sie mal an die Kontroverse von heute ! Meine erste und eindringlichste Erinnerung ist, dass ich gerade schwanger geworden war und mir speiübel war. Ich kämpfte die ganze Folge lang gegen die Übelkeit. Die Verstimmungen, die Sie also in der U-Bahn sehen, waren nur eine hormonell bedingte Übelkeit."

  • Tom Cherones: "Die "Subway"-Folge war interessant. Wir brauchten eine U-Bahn. Wir wollten keine bauen, das wäre sehr teuer. Aber Warner Bros. hatte eine von einem ihrer Filme und die mieteten wir."

  • Tom Azzari: "Der Transport war ein Horrortrip. Sie war in Stücken und musste auf einer Plattform aufgebaut werden."

  • Tom Cherones: "Wir stellten sie auf Federn und legten Bretter drunter. Und die Beleuchter standen da und schüttelten sie hin und her. Alle Schauspieler und Statisten in der U-Bahn wurden angewiesen sich vor oder zurück zu bewegen, wenn die U-Bahn hält oder anfährt."

  • Tom Azzari: "Um mehrere Wagons zu erhalten, haben wir sie umdekoriert und verschiedene Abschnitte gefilmt. Es ist beeindruckend, dass ein so kleiner Raum, so groß wirken kann. Oft sieht man, dass viel mit Nahaufnahmen gemacht wird, zwei Aufnahmen, drei Aufnahmen. Man kommt mit vielem durch. Nur eine Sekunde, vielleicht zwei sieht man überhaupt das Original oder eine Weitwinkelaufnahme, die die gesamte Idee vermittelt, wo man sich befindet. Nach der 'Subway'-Folge, als sie zurück geschickt wurde zu Warner Bros., fuhr der Fahrer unter eine niedrige Überführung und zerstörte das Set. Also musste CBs für den Wiederaufbau des Sets bezahlen. Also entwarf ich einen neuen New Yorker U-Bahn-Wagen, den wir bauten. Aber diesmal entwarf ich ihn und baute ihn auf Anhänger. So musste man es nur noch ins Studio rollen, zusammenbauen und einstecken und schon konnte man drehen. Die Beleuchtung war eingebaut, die automatischen Türen, alles war eingebaut. Es war eine Einheit. Es hat gut funktioniert. Sie wird immer noch verwendet. Jeder benutzt diesen U-Bahn-Wagen."


Episodes about nothing


copyright 2005 - 2012 Kramerica | Impressum

( Kramerica.de garantiert nicht für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten und zusammengetragenden Daten. )