Seinfeld
 
www.kramerica.de
   
Home | Die Serie | Der Cast | Die Rollen | Media | Yada Yada | Sprechplatz | Games & Gadgets


    Online: 1

 > Die Serie
    - Awards
    - Geschichte
    - Once upon a Sein (0)
    - Punchlines
    - Seasons
      + Season 1
      + Season 2
      + Season 3
      - Season 4
      - Season 5
      - Season 6
      - Season 7
      - Season 8
      - Season 9
    - Stab

 > Der Cast
    - Jason Alexander
    - Jerry Seinfeld
    - Julia Louis-Dreyfus
    - Michael Richards
    - Weitere..

 > Die Rollen
    - Cosmo Kramer
    - Elaine Benes
    - George Costanza
    - Jerry Seinfeld
    - Andere..

 > Media
    - Audibles
    - DVD's
    - Literalien

 > Yada Yada
    - Berichte
    - Bezüge
    - Fundstücke
    - Info's

 > Sprechplatz
    - Forum
    - Yadabuch

 > Games & Gadgets
    - Gerade / Ungerade
    - I got a Riddle
    - Widgets



Die Serie - Seasons - Season 3 - Episode #24

Episode #24 ( 3.6 )
(Originaltitel: The Parking Garage)

Vorige Folge Season 3 / 3. Staffel - Im Parkhaus Nächste Folge
Nennenswerte Gastrollen:
(noch niemand)

Jerry, Elaine, George und Kramer verirren sich im Parkhaus und finden das Auto nicht wieder. Elaine hat Angst um ihre neuen Fische, Jerry und George werden festgenommen und Kramer hat tierisch zu schleppen...yada yada yada...und dann ist die Folge irgendwann zu Ende.

Bezieht sich auf: (noch nix)
Bezogen in: 4.20 | 4.8 | 3.8 | 3.7 |

Szenenbild
Laufzeit: 21:35 (min:sek)
B
o
n
u
s
Audio Kommentar (X) Script
(engl (-) / deutsch (-))
Yada Yada (X)
Backstagestorys (X) Deleted & Alternative Scenes
(X)
Outtakes (X)
Inside Look

  • Jerry Seinfeld: "'The Parking Garage' war sehr aufregend und eine körperlich äußerst anspruchsvolle Folge."

  • Larry David: "Die Idee von 'The Parking Garage', dass man sein Auto nicht findet, ähnelt der Folge 'The Chinese Restaurant', aber sie wurde nicht in Echtzeit gedreht."

  • Jerry Seinfeld: "Die Menschen denken nie daran, was es für eine Sitcom heißt diese Dinge zu drehen."

  • Larry David: "Als ich 'The Parking Garage' schrieb, dachte ich nicht an die Ausführung."

  • Tom Cherones: "Ich sagte Larry: 'Du schreibst, wir drehen es'. Er hat das wörtlich genommen, und das kam dabei raus."

  • Larry David: "Ich denke nie an die Ausführung. Ich denke nur an die Sendung und lasse jemand anderen die Ausführung überdenken."

  • Tom Cherones: "Innerhalb weniger Minuten nach der Lieferung an die Abteilungen kam Tom Azzari, der Szenenbildner in mein Büro und fragte. 'Und was machen wir damit ?'"

  • Tom Azzari: "Ich versuchte herauszufinden, wo wir das machen könnten."

  • Larry David: "Ich dachte, wir gehen in ein Parkhaus zum Drehen."

  • Tim Kaiser: "Wir suchten schnell in ganz L.A. nach Parkhäusern, die wir für mehrere Tage schließen konnten."

  • Tom Cherones: "Doch das kostet sehr viel Geld. Und wir hätten nicht so viel Kontrolle wie auf der Bühne."

  • Tom Azzari: "Wir besprachen die Möglichkeit, das permanente Set abzubauen."

  • Tom Cherones: "'Lasst uns die Sets abbauen und ein neues bauen.'"

  • Jerry Seinfeld: "Wir mussten das gesamte Set auseinander bauen."

  • Larry Charles: "Und sie bauten ein Parkhaus auf der Bühne. Sie stellten Spiegel entlang allen Wänden auf..."

  • Jerry Seinfeld: "...um die Illusion zu erschaffen, man sei in so einem Komplex."

  • Tom Azzari: "Ein Element, das zur Echtheit des Sets beitrug, war das Deckengitter. Ich baute ein 2,30 hohes Deckengitter über die gesamte Bühne und die ist 42 Meter lang. Dann bauten wir bewegliche Säulen, die unter die Decke passten, damit wir sie bewegen konnten, um verschiedene Bereiche darzustellen."

  • Tom Cherones: "Wir hatten etwa 40 oder 50 Autos, die wir immer austauschten und bewegten. Damit die Folge funktionierte mussten wir irgendwie Bewegung hineinbringen. Und wir haben...Wir sind viel herumgelaufen. Der Schwenker John Oteri und der Dollyfahrer John Witmer machten das ausgezeichnet, auf dem Boden mit der Kamera zu fahren und die Figuren im Bild zu behalten."

  • Tom Azzari: "Es hat Spaß gemacht, das zu drehen und sich anzusehen."

  • Larry David: "Es war sehr schwierig, diese Folgen zu schreiben, sich den Stoff auszudenken und Dinge, die sie da tun können, während sie sich verlaufen haben und es in Bewegung zu halten."

  • Jason Alexander: "Ach Gott: 'The Parking Garage'."

  • Michael Richards: "Wir waren die ganze Nacht auf."

  • Jerry Seinfeld: "Julia und ich konnten nicht mal mehr stehen. Wir waren so erschöpft. Wir lagen auf dem boden und man legte uns Make-Up auf, als wir total erschöpft da lagen."

  • Julia Louis-Dreyfus: "Nur Das: 'Vergesst den Hinterkopf. Vergesst die Haare. Mach nur die Seiten und vorne.' Weil wir zu müde waren, zu stehen oder in einem Stuhl zu sitzen. Und Michael, Michael und dieser verdammte Karton."

  • Jason Alexander: "Seine Geschichte dreht sich um eine Klimaanlage in einer Kiste. Michael sagte zu den Requisiteuren: 'Macht da eine Klimaanlage rein. Ich will mit dem Gewicht arbeiten...'"

  • Michael Richards: "Ich wollte das Gewicht der Klimaanlage spüren. Ich fühlte... Es musste echt aussehen. Und es war echt."

  • Jason Alexander: "Jeder andere hätte gesagt: ' Macht etwas Styropor und Plastik rein.' Er schleppte diese Klimaanlage herum. Eine 81 kilo schwere Klimaanlage, er schleppte sie vier Tage lang rum."

  • Michael Richards: "Ich habe sie oft gehalten, selbst während der Probe, obwohl ich wusste, ich konnte sie abstellen und zum Drehen heben, nur damit ich müde werde."

  • Jason Alexander: "Michael entschloss sich, einen 'Kramer' zu machen. Er hatte...Der Kofferraum, dieser Karton... Der Kofferraum war etwa 1 cm größer als der Karton auf jeder Seite. Es wäre also auch so schon recht eng geworden. Er hatte ihn auf der Schulter und er wollte ihn genau in den Kofferraum werfen. 'Es wird speltakulär werden.'"

  • Michael Richards: "Als ich den Karton in den Kofferraum warf, schlug ich mir das Gesicht an..."

  • Jason Alexander: "...Und schnitt seine Lippe an der Klimaanlage im Karton. Er blutete also."

  • Michael Richards: "Was gut für die Komik war. Aber es war etwas geschwollen. Schwellungen sind gut. "

  • Jason Alexander: "Jerry und ich stehen mit dem Rücken zur Kamera, aber man sieht Julia ganz, und Michael auch. Und dann fingen wir drei an, zu kichern. Michael weigert sich, abzubrechen."

  • Michael Richards: "Ich habe noch nie abgebrochen..."

  • Jason Alexander: "Er sieht sie also kichern und sagt zu ihr 'Ich habe mir wirklich wehgetan, Elaine'. Tom Cherones, der Regisseur, hatte uns schon den Kopf gewaschen, weil wir kicherten und uns nicht konzentrierten und er sagte 'Wir brechen für nichts ab. Verdammt. Das ist der letzte Take. Mir ist egal, was dabei raus kommt.' Er war wirklich...Ich dachte: 'Meine Güte'. Also gut: 'Action'."

  • Larry David: "Sie sollten in das Auto steigen, aus dem Parkhaus fahren und das wäre das Ende gewesen. Es gab ein wenig Dialog im Auto und dann sollten sie raus fahren. Es war schon recht spät. Wir drehten bis in die Nacht hinein und die vier stiegen ins Auto. Sie sprachen ihren Dialog und Kramer ließ das Auto an. und natürlich...Das Auto, es war ein Schrotthaufen, sprang nicht an."

  • Michael Richards: "Als das Auto nicht ansprang, wusste ich gleich...das war's."

  • Jason Alexander: "g g g g g g g" (immitiert die Motorgeräusche)

  • Julia Louis-Dreyfus: "Komm schon, Komm schon....Unglaublich." (über den nicht anspringenden Wagen)

  • Jerry Seinfeld: "In der Folge kann man genau sehen, wie wir hysterisch lachen."

  • Larry David: "Man sieht die Köpfe auf und ab gehen. Sie mussten so lachen."

  • Jason Alexander: "Und Michael machte es schlimmer, indem er, grundlos aus dem Auto stieg, da stand und in die Ferne blickte."

  • Larry David: "Das war das Ende."

  • Michael Richards: "Es war perfekt und wir dachten alle, diese Folge sei gesegnet."

  • Jerry Seinfeld: "Das war noch ein Augenblick, in dem mir klar wurde, dass wir so eine Art Schutzengel oder irgendwas über der Sendung hatten."

  • Julia Louis-Dreyfus: "Ich werde das nie vergessen."

  • Jerry Seinfeld: "Denn wir wussten: 'Das war's. Das ist das Ende der Folge. Genau so muss es sein."

Ich hab mir wirklich wehgetan, Elaine


Episodes about nothing


copyright 2005 - 2012 Kramerica | Impressum

( Kramerica.de garantiert nicht für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten und zusammengetragenden Daten. )